Pressemitteilungen

Patienten, Besucher und Mitarbeiter können zur Ruhe kommen

  • Je zehn evangelische und katholische Gesangbücher spendierte der Förderverein Krankenhaus Bassum e.V. dem „Zentrum für seelische Gesundheit“ der Klinik Bassum. Krankenhausseelsorger Valentin Wieczorek (Foto v.r.) freut sich über die Bücher aus den Händen von Vorsitzendem Georg Vogt und Norbert Lücko, stellvertretender Vorsitzender.
03.02.17, Kliniken Landkreis Diepholz
Kliniken Landkreis Diepholz

Eine ideelle und materielle Förderung hat sich der Förderverein Krankenhaus Bassum e. V. auf die Fahnen geschrieben. Da der Verein über ein gesundes Konto verfügt, kann in diesem Jahr der Raum der Stille im „Zentrum für seelische Gesundheit“ mit Gesangbüchern ausgestattet werden. „Wir freuen uns sehr über die Gesangbücher im Raum der Stille der psychiatrischen Klinik in Bassum“, sagte Valentin Wieczorek, Krankenhausseelsorger in den Kliniken Landkreis Diepholz.

Es ist ein großes Anliegen des Fördervereins die Klinik auch mit kleineren Zuwendungen zu unterstützen, sind sich Vorsitzender Georg Vogt und Norbert Lücko, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, einig. „Erfreulich ist, dass dieser Raum von allen Konfessionen genutzt wird“, so Lücko. Ähnliche Räume der Stille treffen die Patientinnen und Patienten in den Krankenhäusern im Landkreis Diepholz an. „Für das kommende Jahr, also in 2018, können sich Patienten, Besucher und Mitarbeiter auf einen ähnlichen Raum in der somatischen Klinik Bassum freuen. Die Geschäftsführung hat in der gegenüberliegenden Klinik einen ähnlichen Raum in Aussicht gestellt“, fügt Bassums erster Stadtrat, Norbert Lücko, an.

„Wir unterstützen gerne die Anliegen der Klinik“, so die Vorsitzenden des Fördervereins unisono. „Daher haben wir als Förderverein den Kauf der Gesangbücher gerne übernommen.“ Über je zehn katholische und evangelische Gesangbücher können sich Besucher des Raumes nun freuen. „Wenn Anwesende den Raum besuchen, um zur Ruhe und zum Nachdenken zu kommen, kann nun auch ein Gotteslob in die Hand genommen werden“, sagt Pastoralreferent Valentin Wieczorek an. Immerhin: Der Raum der Stille wird von allen Konfessionen sehr gut angenommen.
Der Förderverein des Krankenhauses Bassum wurde im Jahr 2002 gegründet und fördert die Belange der Klinik und setzt sich für deren Erhalt ein. Zurzeit stehen Projekte wie beispielsweise das Patientencafé auf der Agenda des Vereins. Norbert Lücko: „Der Förderverein unterstützt gerne ganz konkrete Anliegen der Klinik.“

Foto: DH_Raum der Stille. jpg

BU: Je zehn evangelische und katholische Gesangbücher spendierte der Förderverein Krankenhaus Bassum e.V. dem „Zentrum für seelische Gesundheit“ der Klinik Bassum. Krankenhausseelsorger Valentin Wieczorek (Foto v.r.) freut sich über die Bücher aus den Händen von Vorsitzendem Georg Vogt und Norbert Lücko, stellvertretender Vorsitzender.

Pressekontakt:

Kliniken Landkreis Diepholz
Georg Beuke
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05442 87909-908
Fax: 05442 87909-909
E-Mail: g.beuke@klinikverbund.de

« zurück

Georg Beuke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Klinikverwaltung Eydelstedt
St. Ansgar Weg 1
494006 Eydelstedt

Telefon: 05442 87909-908
Telefax: 05442 87909-909

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail